Secret OSC Bank-Konto - Taurus Banque Privee

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Secret OSC Bank-Konto

Taurus Privée
 

OSC-Bank-Konto
(Out Sourced Collection Account)
 
Dieses anonyme Konto ist frei vom automatischen Informations-Austausch und schützt die Privatsphäre unserer Klienten.
 
Das Konto ist eine komplette Online-Lösung für das Outsourcing des Zahlungsverkehrs von Unternehmen und Klienten, welche internationale Geschäfte tätigen und besondere Schutzfunktionen erwarten, wie:
 
  • Das Konto wird unter der DIFC (Dubai International Financial Center) Gerichtsbarkeit eröffnet und profitiert von allen Korrespondenz-, Steuer- und Datenschutz-Bestimmungen des Landes mit den höchsten Standards, Gesetze und Vorschriften für Finanzinstitute und Finanzdienstleistungen. 
  • Das Konto kann innerhalb von 24 Stunden als kundenfreundliches und sicheres Onlineportal in einer von drei unterschiedlichen Anforderungs-Klassen eröffnet werden.
  • Das Konto kann mit den Währungen EUR und USD geführt werden. 
  • Der Zahlungsverkehr wird ohne Beschränkungen und Auflagen, wie bei anderen Instituten, durchgeführt, unabhängig ob es sich um Beträge von 1.000 oder 100 Millionen EUR handelt.
  • Minimalen Due Diligence Anforderungen und keine entsprechenden Bankprobleme wie bei andere Dienstleistern und Privatbanken. 
  • Der Kunde kann so viele Prepaid-Karten für das OSC-Konto haben, die er benötigt, um weltweite ATM-Abhebungen und POS-Käufe durchzuführen.
 
Es gibt viele Gründe,
warum das OSC-Konto eine viel bessere Option für Sie ist als ein Standard-Offshore-Konto. Hier einige wichtige Vorteile:
 
Offshore-Jurisdiktionen in der Karibik, Europa und Lateinamerikaner waren sicher, gut respektiert und in der Lage, die Informationen ihrer Kontoinhaber zu schützen. Heutzutage sind die meisten von ihnen mit erheblichen Compliance-Vorschriften, Beschränkungen und Sanktionen unterworfen, die den Klienten am meisten beeinflussen. Einige der Jurisdiktionen sind sogar „Schwarz-Gebrandmarkt“.
 
Seit 2016 müssen alle OECD-Banken (auch Offshore) und andere Finanzinstitute alle Informationen, die sich auf die Kontenbewegungen ihrer Kunden beziehen, an die zuständigen Finanzbehörden übermitteln. Für die USA gilt zusätzlich das FATCA-Abkommen mit den Banken.
 
Wegen der zunehmenden Sanktionen und Vorschriften für die meisten Offshore-Banken sind Kapitaltransfers in und aus dem Konto teurer geworden und erfordern viel Transfer-Zeit und zum Teil eine Stückelung der Beträge.
 
Kontaktieren Sie uns per e-mail.



Seite drucken
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü